Partieller UV-Lack – Repro Schneider
Spotlackierung
Partieller UV-Lack
Ein glänzender Auftritt ist eben nicht zu überbieten

Auf die technische Möglichkeit Motive, Logos oder Bildteile mit einem partiellen UV-Lack zu versehen, sind wir besonders stolz.

Bei diesem Verfahren wird eben nicht das ganze Bild vollflächig mit Lack überzogen, sondern der Lack wird tatsächlich nur auf ausgewählte Stellen gedruckt und kann somit wie eine fünfte Farbe behandelt werden.

Die Effekte, die wir damit erzielen können sind außergewöhnlich und eindrucksvoll.

Unser Plattendrucker, mit dem wir im UV-Druckverfahren auch die Farben drucken, kann in einem zusätzlichen Verfahren auch den partiellen Lack auftragen. Der erste riesen Vorteil ist also, dass diese Veredelung bereits ab Auflage 1 machbar und bezahlbar ist.

Außerdem sind fast alle mit UV-Tinten bedruckbaren Medien auch partiell lackierbar,

was eine weitere Besonderheit ist und somit auch die Produktion von  Prototypen unter Umständen noch realistischer macht.

 

Tipp:

Bei der Anlage Ihrer Druckdaten sind wir natürlich gerne behilflich, oder versorgen Sie mit einer aussagekräftigen Anleitung.